SIA Systemische Integrations-Arbeit

Was ist SIA?

In unserem eigenen System finden wir die Antwort auf alle Fragen. SIA ist eine Methode, die über
einen Fingermuskeltest die Möglichkeit bietet, Blockaden auf körperlicher und geistiger Ebene in
ihrem Ursprung aufzuspüren und zu lösen.

Kennen Sie die Fragen:

  1. Warum kann ich nicht Abnehmen?
  2. Wieso schaffe ich es nicht „Nein“ (zu meinem Chef) zu sagen?
  3. Woran liegt es, dass sich mein Kind in der Schule nicht konzentrieren kann?
  4. Weshalb gerate ich ständig an Menschen, Partner, die mir nicht gut tun?
  5. Wohin fließt eigentlich mein ganzes Geld?
  6. Was steckt hinter meinem ständigen Chaos?

SIA geht davon aus, dass alles, was uns widerfährt, sei es eine Krankheit, ein Lebensumstand oder
ein Unfall, ein ungelöster Konflikt – eine Blockade – ist, die in das „Unterbewusstsein“ verdrängt
wurde.

Alle Informationen sind neurophysiologisch im Nervensystem und in jeder Zelle gespeichert. Der
Fingermuskeltest bietet eine Möglichkeit, die Ursprungssituation heraus zu testen und somit die
Auswirkung auf unser Leben positiv zu beeinflussen, so dass wir wieder bewusster handeln können.

Wussten Sie eigentlich, dass nur ca. 10% unseres Handelns bewusst stattfindet? Dies bedeutet, dass
ca. 90% unbewusst abläuft. Wir reagieren auf eine Situation, aber wir handeln nicht frei.

Wir unterliegen hier verschiedenen Faktoren, die unser Leben geprägt haben:
das Innere Kind, Familie, Religion, Land, Schule,...

Im Laufe unseres Daseins sammeln sich viele Einstellungen und Verhaltensmuster an.

So kann die beste Medizin nur bedingt wirken, wenn wir einen entsprechend gegenteiligen
Glaubenssatz in uns verankert haben.

z.B.: „Alle in unserer Familie sind frühzeitig an … erkrankt, also werde auch ich daran
erkranken!“ oder „Ich habe es nicht verdient, Geld zu haben, – glücklich, – gesund zu sein, -
geliebt zu werden!“

Ziel von SIA ist es, dass Sie die Möglichkeit haben Blockaden auf allen Ebenen zu lösen und
somit ein „Selbst-Bewusstes“ Leben führen zu können!